Eibensbach,  Stadtteil von Güglingen

von 1991 - 1995

Stand: 18.05.2014 21:05:59

www.nachtwaechtervoneibensbach.de

 

Die Entwicklung des Stadtteils von Güglingen, Eibensbach, mit Dokumenten aus dem Zeitgeschehen aus der Sicht des Nachtwächters.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parallel zu dieser Internetarbeit entsteht von mir kontinuierlich eine mehrteilige Power-Point-Präsentation. Diese Präsentation hat, Stand Juni 2013,  bereits eine Laufzeit von insgesamt über 7 Sunden.

Hauptinhalt dieser Arbeit sind die Eibensbacher Einwohner. Dargestellt mit Gliederung der Gruppen und Personen etc.

Bis Juni 2013 sind in monatelanger Arbeit  ca. 1200 Bilder von 30 Eibensbacher Familien bei mir zur strukturierten Bearbeitung vorhanden.

Weitergehende Informationen zu dieser Präsentation entnehmen Sie bitte aus meiner privaten Homepage.

 

 

 

 

1991, "Im Rahmen des Dorfentwicklungsprogramms hat der Gemeinderat auch den Rückbau samt Umgestaltung der Michaelsbergstraße angemeldet. Insgesamt sind im Etat 1991 für die Dorfentwicklung in Eibensbach 445 000 Mark als Planansatz enthalten. Quelle: Handels- und Gewerbeverein Pfaffenhofen Güglingen

 

1991, Rohbau Wohn- und Vereinshaus

Bild- und Textquelle RMZ

 

1991, Richtfest am Wohn- und Vereinshaus

Bild- und Textquelle: HST

1991, 16.Juli, Test zum "Dorfgerechten Straßenumbau" für den Schwerlastverkehr.

Bild- und Textquelle: HST


1993, wurde Klaus Dieterich zum Bürgermeister von Güglingen gewählt.

 

1993, Verkehrsentlastung Ochsenbacher Straße

Textquelle: RMZ

 

1994, gewählte Gemeinderäte bis 1999 aus dem Wohnbezirk Eibensbach:

Kurt Rötlich, Friedrich Sommer, Christian Croissant

 

1994, Verkehrssituation in der Michaelabergstraße

 

1995, der GSV - Eibensbach zieht vom alten Sportgelände am Ortsausgang an der Ochsenbacher Straße in das Gewann Flügelau um. Ein vereinseigenes Sportheim wurde gebaut. 

1995,, Kirchweih in Eibensbach

    

Quelle: Werbeplakate

 

 

 

                                                                                                                                                              Rücksprung